Pastinaken in der Nusskruste an Rotwein-Rosmarinreduktion – chirivía en crosta de frutos secos

Pastinaken in der Nusskruste an Rotwein-Rosmarinreduktion – chirivía en crosta de frutos secos

Weiterer Teil unserer Rezeptserie mit passenden Weinempfehlungen. Alle Rezepte in einer Broschüre können Sie kostenlos unter info@vinoverde.de anfordern.

Zubereitung

1. Die Pastinaken in 5 mm dicke Scheiben schneiden, Butter in einer Pfanne zerlassen und die Pastinaken darin anbraten. Mit Weißwein und Zitronensaft ablöschen und dünsten bis das Gemüse gar ist.
Währenddessen den Rotwein erhitzen, Honig, Balsamico und Portwein einrühren und reduzieren lassen, bis die Sauce einem Sirup gleicht, anschließend den Rosmarin dazugeben. Die Eier verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen.

2. Die Semmelbrösel mit den gemahlenen Haselnüssen vermengen.

3. Die Pastinakenscheiben zuerst in Ei, dann in Mehl und anschließend in der Nussmischung wenden
und in Sonnenblumenöl goldgelb anbraten.

Unsere Weinempfehlung dazu:
Castillo de Enguera Reserva Valencia DO 2009 Enguera.
Die Reserva zieht bereits durch ihre dunkelrote Farbe die Blicke auf sich. Der Ausbau in neuer französischer und amerikanischer Eiche mit anschließender Flaschenreife verleiht dem Wein eine besonders angenehme Textur. Am Gaumen feine Würze, gepaart mit intensiver Mineralität. Ein kräftiger, vollmundiger Wein mit großem Potential!
Das Rezept verlangt kräftige Rotweine und auch die fruchtigen Weine aus Übersee passen hervorragend zur Rotwein-Rosmarinreduktion. Passende Weine aus Südamerika gibt es zum Beispiel bei Vinoteca. Insbesondere die chilenischen Weine finden in den Pastinaken den perfekten Partner.

Hier noch die Einkaufsliste:
ca. 60 min leicht
4 mittelgroße
Bio-Pastinaken geschält
Bio-Butter
Bio-Sonnenblumenöl
100 ml trockener Bio-Weißwein
Saft von ½ Bio-Zitrone
2 Bio-Eier, Salz, Pfeffer
50 g Bio-Weizenmehl
50 g Bio-Semmelbrösel
100 g gemahlene
Bio-Haselnüsse
150 ml Bio-Rotwein
1 El Waldhonig
80 ml Bio-Balsamico
40 ml Casal dos Jordões
Bio-Portwein
1 Tl gehackter Rosmarin

Wir bedanken uns bei Peter Riegel für Texte und Bilder.

Author Description

Steffen Krischak

There are 1 comments. Add yours

  1. 27th Mai 2014 | Markus says:
    Einfach ein tolles Gericht - Pastinaken schmecken mir meistens gut, jedoch in dieser Zubereitungsform - einfach spitze. Weiter so bitte...

Join the Conversation

You must be logged in to post a comment.