Kürbis mal anders: Dinkel-Kürbislasagne

Erster Teil unserer siebenteiligen Rezeptserie mit passenden Weinempfehlungen. Alle Rezepte in einer Broschüre können Sie kostenlos unter info@vinoverde.de anfordern.

Dinkel-Kürbislasagne

Zubereitung

1. Für die Kürbisfüllung den Kürbis und die Paprika würfeln, die Zwiebel fein schneiden und das Basilikum klein zupfen. Die Zwiebeln in Ölivenöl glasig dünsten, etwas Wasser oder Gemüsebrühe angießen, Kürbis, Paprika und Gewürze hinzufügen und ca. 15 min garen. Anschließend das Basilikum dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2. Die Pilze fein schneiden und in 2 EL Butter anbraten. Anschließend die Sahne dazugeben und auf mittlerer Hitze etwas einreduzieren lassen. Zum Schluss die Petersilie dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. In eine gefettete Auflaufform eine Schicht Kürbis und eine Schicht Pilze geben. Mit Lasagneblättern belegen und drei mal wiederholen. Mit einer Schicht Kürbis abschließen, diese mit dem geriebenen Emmentaler bestreuen und im vorgeheizten Ofen bei 200°C ca. 20 min backen.

Unsere Weinempfehlung dazu: Grenache VINIFERA IGP 2011.
Vollreife Grenachetrauben geben dem Wein eine schöne Fruchtigkeit. Intensive Aromen von dunklen Früchten, wie
Brombeere und schwarze Johannisbeere, gepaart mit einer milden, an Kakao erinnernden, Würze. Im Mund saftig, lang
und rund. Ein Wein, der jedem Weinfreund ein genüssliches ‚Mmmh‘ entlockt.

Wir bedanken uns bei Peter Riegel für Texte und Bilder.

Wer nach Zutaten für unsere Rezepte sucht, dem empfehlen wir Jungborn: genussvolle Lebensmittel-Spezialitäten aus dem Versandhaus Jungborn.

Author Description

Steffen Krischak

Join the Conversation

You must be logged in to post a comment.